Internationaler Naturpark Bourtanger Moor - Bargeveen Emsland - emsland.com
Sie befinden sich hier: Emsland | Ferienregion | Bourtanger Moor - Bargerveen

Internationaler Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen

Bargerveen: Uralte Moor- und Heidelandschaften mit typischer Flora und Fauna 

Unter dem einst größten Hochmoorkomplex in Westeuropa schlummern wertvolle Bodenschätze: Erdgas und Öl. Dass sich hier so etwas wie ein „Texas des Nordens“ befindet, ist an den so genannten „Ölnickern“ zu erkennen. Die Geschichte der Erdölgewinnung wird im Erdöl-Erdgas-Museum kenntnisreich und anschaulich aufbereitet.

Doch trotz Torfabbau, Öl- und Gasförderung, die dem einst armen Landstrich zu sichtbarem Wohlstand verholfen haben, liegen im Naturpark eine Vielzahl reizvoller Naturgebiete. Das Bargerveen in den Niederlanden, direkt an der Grenze zur Gemeinde Twist, ist ein wertvolles Feuchtgebiet für eine immer seltener werdende Flora und Fauna. Zudem bietet es ausgedehnte Rast- und Brutplätze für über 220 Vogelarten. Weite Wollgrasflächen, deren Fruchtphase im Mai zu einer Attraktion wird, und leuchtend violette Heideflächen im August prägen die Landschaft.

Im Heseper Moor bei Geeste lädt das Emsland Moormuseum zum Rundgang durch Geschichte der Moore im Spannungsfeld zwischen Natur und Technik ein. Eindrucksvoll der größte Dampfpflug der Welt und das 30 Hektar große Außengelände.

Geeste

 In Geeste zeigt sich eine typisch emsländische Landschaft in ursprünglichem Reiz: Ems, ausgedehnte Hochmoorflächen sowie Wald und Wiesen.

mehr...

Twist

Twist ist für die Gewinnung von Erdgas und Erdöl bekannt, mehrere Naturschutzgebiete dienen der Erhaltung der Flora und Fauna.

mehr...
Seite drucken
0 Urlaubsplaner:
öffnen

YouTube