Golfen im Emsland der Ferien Familien Region - emsland.com

Golf, SwinGolf, Bauern- und Fußballgolf – Sport und Spaß in freier Natur

Traditionell, modern oder bäuerlich-rustikal: Golfen im Emsland

„Gib mir mal das neuner Eisen!“ - wer jetzt denkt, dass damit ein Schraubenschlüssel gemeint ist, liegt falsch. Es handelt sich hierbei nämlich um eine gängige Aufforderung eines Golfers an seinen Caddie.  Bereits im 15. Jahrhundert waren Adelige mit ihren Bediensteten auf Golfplätzen unterwegs, um ihrer Leidenschaft fürs Golfen zu frönen. Mittlerweile ist dieser Sport nicht mehr nur Adeligen vorbehalten. Weltweit wird die Zahl der aktiven Golfer auf rund 50 Millionen geschätzt. Auch im Emsland locken drei 18-Loch-Anlagen zahlreiche Golfer aufs Grün.
Eine der schönsten Golfanlagen im Nordwesten Deutschlands erwartet die Sportler in Lingen. Der Golfplatz des Golfclubs Emstal ist direkt an einem idyllischen Emsarm gelegen und in ein Landschaftsschutzgebiet eingebettet. Die Vielfalt des 18-Loch-Platzes begeistert passionierte Golfer und solche, die es werden wollen, gleichermaßen.
Seit über zehn Jahren lädt auch im nördlichen Emsland eine Golfanlage zu Sport und Entspannung im Freien ein. In Papenburg fügt sich der Platz des Golfclubs Gutshof harmonisch in das grüne, bewaldete Gebiet ein. Während die ersten neun Löcher des Platzes ein punktgenaues Spielen erfordern, kommen bei den zweiten neun Löchern auch Golfer auf ihre Kosten, die gerne weite Bälle schlagen.
Ebenfalls hervorragende Bedingungen zum Golfen bietet der Golfpark Gut Düneburg in Haren. Zu der großzügigen Anlage gehören ein 18-Loch-Meisterschaftsplatz und ein öffentlicher Platz, auf dem 4 Löcher bespielt werden können. Vor der Kulisse des herrschaftlichen Anwesens Gut Düneburg bietet sich den Spielern die Gelegenheit, in stilvollem Ambiente zu golfen.
Im Emsland wird jedoch nicht nur der traditionelle Golfsport groß geschrieben. Seit einigen Jahren können in Emsbüren auch weniger Geübte den Schläger in die Hand nehmen und sich ohne Platzreife dem Golfen widmen – und zwar im SwinGolf Park Mehringer Heide. Beim „kleinen Bruder“ des Golfsports bedarf es keiner langen Übungszeit, sowohl Bälle als auch Löcher sind beim SwinGolf deutlich größer. Nach einer kurzen Einführung auf dem Grün kann es gleich losgehen.
Ähnlich funktioniert auch die Feld- und Wiesen-Variante Bauerngolf – eine Erfindung eines niederländischen Bauern. Mit einem am Stock befestigten Holzschuh gilt es, einen fußballähnlichen Ball einzulochen. Auf dem Bauernhof Meutstege in Haren kann jeder Bauerngolf spielen, ungeachtet seinen Alters oder sportlichen Talents. Da bei dieser Variante zwei Teams gegeneinander antreten, kommen hier vor allem Gruppen auf ihre Kosten.

Golf, SwinGolf, Bauern- und Fußballgolf

Ferienzentrum Schloss Dankern

In Deutschlands größtem Familien-Ferienpark bieten Drachenburg Drago, Spaßbad, Kartbahn und Hochseilgarten und der Dankern-See – eine spannende Kulisse für abenteuerlustige Familien.

Details >
Emsland Familienland

Erholungsgebiet Surwolds Wald

Rodeln mitten im Sommer? In Surwolds Wald ist’s möglich! Eine 300 Meter lange Sommerrodelbahn windet sich durch die üppiggrüne Natur – ein herrliches Erlebnis für Jung und Alt.

Details >
Emsland FamilienlandWC für Gehbehinderte vorhanden

Golfpark Gut Düneburg

Einfühlsam eingebettet in die Natur, bietet der Golfpark Gut Düneburg bei Haren allen Gästen und Spielern hervorragende Bedingungen.

Details >
Rollstuhlgerechte ZufahrtWC für Gehbehinderte vorhanden

Golfclub Gutshof e. V.

Seit über 10 Jahren lädt das 70 Hektar große Gelände des Gutshofs in Papenburg zum Golf spielen ein.

Details >

Bauerngolf

Bauerngolf® - so heißt die pfiffige Erfindung eines niederländischen Bauern und bedeutet Spiel und Spaß in freier Natur. 

Details >

YouTube