Spaziertipp: Tannenduft und Trimm-Spaß auf dem Kateeker Pad - emsland.com
Sie befinden sich hier: Service | Emsland - News

Neuigkeiten aus dem Emsland

12.05.2017 Spaziertipp: Tannenduft und Trimm-Spaß auf dem Kateeker Pad

 

So macht ein Sonntagsspaziergang der ganzen Familie Spaß: Auf federndem Waldboden unter hohen Tannen gehend den Duft frischer Nadeln in der Nase, während Kids und Teens schon Ausschau halten nach der nächsten Fitness-Station – zum Kräftemessen und Ausdauer zeigen. Auf dem rund 3,5 Kilometer langen Kateeker Pad nahe Werlte ist all das möglich.

„Eichhörnchenpfad“ heißt Kateeker Pad übersetzt, und dieser Name verweist auf den Waldreichtum der Region: Ohne den Boden zu berühren, allein von Ast zu Ast bzw. Baum zu Baum springend habe ein Eichhörnchen früher Lorup umrunden können. Heute sind es die zweibeinigen Besucher, die der Spazierweg und Trimm-Dich-Pfad durch die Westertannen bei Lorup anzieht. An 15 Stationen können sie Kraft und Geschicklichkeit, Balance und Ausdauer unter Beweis stellen oder einfach den Kreislauf ein wenig in Schwung bringen.

Das Höhenprofil des Rundwegs, der am Parkplatz an der Breddenberger Straße in Lorup beginnt, weist einen zu überwindenden Höheunterschied von gerade einmal 21 Metern auf – besondere Anstrengung ist beim Gehen also nicht erforderlich.

Eine romantische Geschichte wissen die Loruper über eine damals schon leicht lädierte Sitzgelegenheit am Rande des Kateeker Pads zu erzählen: Hier habe ein junges Paar – wohl nach längerem Hadern – beschlossen, zukünftig miteinander durchs Leben zu gehen. Als die Hochzeit ins Haus stand, bat ein Freund des Paares den Verein Feriendorf Hümmling darum, die Bank für die Trauung zur Verfügung zu stellen. Der ließ sich nicht lange bitten und schenkte dem Paar die Bank zur Vermählung. So gelangte die seither „Loruper Liebesbank“ genannte Sitzgelegenheit von den Westertannen nach Bremen.

Zur detaillierten Route mit Längen- und Höhenangaben

 

 

Seite drucken
0 Urlaubsplaner:
öffnen

YouTube