„Tief durchatmen, bitte!“ - emsland.com
Sie befinden sich hier: Service | Emsland - News

Neuigkeiten aus dem Emsland

22.02.2017 „Tief durchatmen, bitte!“

Der Winter kommt, und er hat, wie jedes Jahr, einiges im Gepäck: Laufende Nasen, Kratzen im Hals, Niesen, Husten, Heiserkeit. Salzhaltige Luft beugt Erkältungskrankheiten vor und ist nicht nur am Meer zu finden. Im Emsland gibt es bereits einige Salzgrotten, weitere sind im Entstehen:

Im Salzklima der Salzgrotte Hasetal in Haselünne zum Beispiel können Besucher in 45-minütigen Sitzungen abschalten - auf der Relax-Liege oder im Wasserbett, allein oder in der Gruppe. Wem es dabei auf die Tiefenwirkung ankommt, der sucht die kleine Intensivgrotte auf. Hier wird durch Ultraschall erzeugter Solenebel inhaliert, der vor allem Menschen mit Asthma, Heuschnupfen, Rheuma und chronischen Hauterkrankungen hilft. Spezial-Angebote wie Klangmeditation, Klangmassage oder auch BEMER physikalische Gefäßtherapie, ergänzen das Programm.

Noch nicht am Meer, aber durchaus schon im hohen Norden liegt die Salzgrotte Papenburg: Die von zwei Heilpraktikern geführte Einrichtung bietet medizinische Halo- und BEMER-Therapie sowie zusätzlich ein festes Programm an Kursen, darunter Tanzen im Sitzen, Meditation in der Salzgrotte oder QiGong. Wie in Haselünne, so ist auch die Papenburger Grotte aus Himalaya Salzstein erbaut; allerdings wird hier in zwei Gradierwerken durch Reisig natürlich Salzaerosol erzeugt, wertvolle Mineralien werden aus dem Salz gelöst und an die Luft abgegeben.

In der Nähe von Haren bietet die Lotos Salzgrotte in Emen ihren Gästen abwechslungsreiche Entspannungsmöglichkeiten: So kann ein Besuch der "Salz-Oase" mit einer Partie Boule, einer persönlichen Klangschalenmassage, Kaffee und Kuchen im Garten oder einem Aufenthalt im Shiatsu-Massagesessel verbunden werden.

Auch weiter östlich, auf dem Hümmling, finden sich Wellness-Angebote rund ums Salz: Die Salzgrotte RELAXX in Werlte verknüpft Salzkabinenbesuche mit Angeboten zum Sonnenbaden und Fußreflexzonenmassage.

In Vorbereitung sind weitere Salz-Erholungs-Einrichtungen in Emsbüren und Lingen: Während das Bauernhofcafé Hulsmeier, bekannt für seine SwinGolf-Anlage und den alljährlichen Mais-Irrgarten, aktuell eine eigene Salzgrotte baut (Eröffnung Januar 2017 - Eröffnung 29.01.), errichtet das Linus Lingen ein Salzhaus (Fertigstellung Frühjahr 2017).

 

 

 

Seite drucken
0 Urlaubsplaner:
öffnen

YouTube